Nachhaltigkeit
& Soziales

Klimafreundlich
mit memon

Ihr Einkauf bei memon wirkt sich positiv auf Ihren CO2-Fußabdruck aus. Denn wir kompensieren nicht vermeidbare CO2-Emissionen, indem wir Klimaschutzprojekte unterstützen. Diese tragen nachweislich dazu bei, Treibhausgas-Emissionen durch die Aufforstung von Wäldern aus der Atmosphäre zu binden.

Wichtig ist uns dabei zudem, durch unsere Hilfe die Artenvielfalt in den Regenwäldern zu erhöhen und dass die Menschen vor Ort in Projekte eingebunden werden, sodass sie aus eigener Kraft ihre Lebensbedingungen verbessern und von der Stärkung der lokalen Wirtschaft profitieren können.

In 3 Schritten zum
CO2 neutralen Unternehmen

Wir haben unseren CO2-Fußabdruck mit
 Peter Friess, Klimaschutz- und
Nachhaltigkeitsberater für Unternehmen,
bestimmt.

Anhand unseres CO2-Fußabdrucks haben
wir erkannt, welche Bereiche am meisten CO2-Einsparpotential (wie Fuhrpark
 und Brennstoffe) haben, entsprechende Maßnahmen
ausgearbeitet und sofort umgesetzt.

Wir haben uns entschieden unseren CO2-
Ausstoß sofort zu neutralisieren, indem wir
 zwei zertifizierte Klimaschutzprojekte
 unterstützen. Die Aufforstung des
 Regenwalds in Belize und ein regionales
 Wasserkraft Projekt in Mali.

Soziales
Engagement

Verantwortungsbewusstes Handeln ist für uns, die memon bionic instruments GmbH, als Marktführer für bioenergetische Produkte ein fester Bestandteil der täglichen Arbeit.

Das inhabergeführte Unternehmen wurde im Jahr 2002 gegründet und beschäftigt derzeit rund 40 Mitarbeiter. Soziale Verantwortung endet bei uns nicht beim Produkt. Folgende Projekte, Einrichtungen, Vereine oder Initiativen werden von uns unterstützt.


beefuture


Die Biene hat einen starken Einfluss auf unsere Umwelt und somit auf uns Menschen. Mehr als 80% der Blütenpflanzen sind auf die Bestäubung durch die Biene angewiesen. Daher ist es wichtiger denn je jetzt diese tragende Säule unseres Ökosystems zu schützen und für ausreichend Bienenvölker zu sorgen. Denn Pestizide, Elektrosmog, Klimaveränderungen und Monokulturen fördern das Bienensterben weltweit und schaden dadurch uns allen.


Kinder Indiens e.V.


Seit der Gründung des Fördervereins Kinder Indiens e.V. vor 20 Jahren unterstützt memon dieses Hilfsprojekt. Erika und Hans Felder reisten selbst nach Indien, um sich ein Bild von der Lage vor Ort zu machen. Anfangs half memon mit Spendengeldern für notwendige Anschaffungen. Seit 2018 übernimmt memon darüber hinaus alle anfallenden Gehälter für die Mitarbeiter des Fördervereins.


PROVIEH - respektiere leben.


PROVIEH ist ein gemeinnütziger Verein, der sich bereits seit 1973 für eine artgemäße und wertschätzende Tierhaltung in der Landwirtschaft einsetzt. Grundlegende Motivation ist das Verständnis von „Nutz“tieren als intelligente und fühlende Wesen. PROVIEH kämpft deshalb gegen tierquälerische Haltungsbedingungen und gegen die Behandlung von Tieren als bloße Produktionseinheiten.


Kinderdorf Guarabira


Das Kinderdorf Guarabira im Nordosten Brasiliens bietet rund 230 Kindern und Jugendlichen bis zum Alter von 18 Jahren aus extremen Armutsverhältnissen und zerrütteten Familien ein neues Zuhause; es ist Heimat, Schule und Kindergarten zugleich.


Global Family


Urlaub ist ein Menschenrecht: Mit der touristischen Menschenrechts- und Hilfsorganisation „Global Family” verhelfen Karl und Krystyna Polaska-Auer Familien in Notlagen zu Urlaub in „Charity Resorts” der beteiligten Partner aus der Hotellerie. Über 800 Familien konnten so wieder Kraft sammeln.


Verein Kinderhilfe e.V.


Teddybären sind mehr als nur Stofftiere. In vielen Fällen nehmen sie den Schmerz unserer Kleinsten auf ihre Schultern und helfen so unseren Kleinsten ihr Schicksal besser zu ertragen. memon® hilft und sorgt dafür, dass vier Kliniken im Landkreis Rosenheim und München mit Trösterteddys ausgestattet werden.

memon hilft
Verantwortungsbewusstes handeln

Im Arbeitsalltag verlieren wir nie aus den Augen, dass es immer jemanden gibt, dem es nicht so gut geht wie uns.
Soziales Engagement für unter anderem folgende Projekte ist uns eine Herzensangelegenheit.

  • Rosenheimer Leibspeise e.V.
  • Ambulantes Kinderhospiz München
  • kostenfreie Ausstattung von 20 Arztpraxen mit der memon Technologie
  • neue Helme und memonizerDOGs für die Inntaler Rettungshundestaffel
  • Tierheim Rosenheim
  • Gemeinnütziger Verein Sucht- und Jugendhilfe e.V.
  • Gemeinnütziger Verein Lotusblüten e.V.
  • 1000 Bäume für PrimaKlima weltweit e.V.
  • CliniClowns, zur Stärkung der Lachmuskeln in Krankenhäusern
  • Kindernest Rumänien, Tagesstätte und Suppenküche
  • Stiftung St. Bonifaz, München zur Versorgung Obdachloser
  • Schulhausbau Friends for Nepal
  • Spielplatzbau Kinderheim Schöne Aussicht
  • Hilfstransporte von Greiz-Brest e.V.
  • Jans-besondere-Hilfe-Projekt für krebskranke Kinder
  • Gemeinnützige Stiftung protegoon
  • Anschaffung eines "Sozialmobils" Otzberger Heydenmühle e.V.

  • Behandlung von fünf Senioren, Holstic Pulsing im Pflegeheim
  • Gemeinnütziger Verein Orienthelfer e.V.
  • Björn Schulz Stiftung
  • Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.
  • offene Ganztagesschule in Möhnesee-Körbecke
  • Sozial- und Gesundheitssprengel Jenbach-Buch-Wiesing
  • Familientreff Uettligen
  • Armin Hary Förderung für junge Sporttalente
  • Pferdeschutzhof Gut Immling e.V.
  • Die "Chance e.V."
  • Aktive Diabetiker Austria (ADA)
  • Kinderschutzbund Rosenheim
  • Silberstreifen e.V.
  • Stadtjugendring Rosenheim
  • Kindergarten Sonnenschein
  • El Alto in Bolivien
  • Hochwasser Hilfe


beefuture

Die Biene hat einen starken Einfluss auf unsere Umwelt und somit auf uns Menschen. Mehr als 80% der Blütenpflanzen sind auf die Bestäubung durch die Biene angewiesen. Daher ist es wichtiger denn je jetzt diese tragende Säule unseres Ökosystems zu schützen und für ausreichend Bienenvölker zu sorgen. Denn Pestizide, Elektrosmog, Klimaveränderungen und Monokulturen fördern das Bienensterben weltweit und schaden dadurch uns allen.


Kinder Indiens e.V.

Seit der Gründung des Fördervereins Kinder Indiens e.V. vor 20 Jahren unterstützt memon dieses Hilfsprojekt. Erika und Hans Felder reisten selbst nach Indien, um sich ein Bild von der Lage vor Ort zu machen. Anfangs half memon mit Spendengeldern für notwendige Anschaffungen. Seit 2018 übernimmt memon darüber hinaus alle anfallenden Gehälter für die Mitarbeiter des Fördervereins.


PROVIEH - respektiere leben.

PROVIEH ist ein gemeinnütziger Verein, der sich bereits seit 1973 für eine artgemäße und wertschätzende Tierhaltung in der Landwirtschaft einsetzt. Grundlegende Motivation ist das Verständnis von „Nutz“tieren als intelligente und fühlende Wesen. PROVIEH kämpft deshalb gegen tierquälerische Haltungsbedingungen und gegen die Behandlung von Tieren als bloße Produktionseinheiten.


Kinderdorf Guarabira

Das Kinderdorf Guarabira im Nordosten Brasiliens bietet rund 230 Kindern und Jugendlichen bis zum Alter von 18 Jahren aus extremen Armutsverhältnissen und zerrütteten Familien ein neues Zuhause; es ist Heimat, Schule und Kindergarten zugleich.


Global Family

Urlaub ist ein Menschenrecht: Mit der touristischen Menschenrechts- und Hilfsorganisation „Global Family” verhelfen Karl und Krystyna Polaska-Auer Familien in Notlagen zu Urlaub in „Charity Resorts” der beteiligten Partner aus der Hotellerie. Über 800 Familien konnten so wieder Kraft sammeln.


Verein Kinderhilfe e.V.

Teddybären sind mehr als nur Stofftiere. In vielen Fällen nehmen sie den Schmerz unserer Kleinsten auf ihre Schultern und helfen so unseren Kleinsten ihr Schicksal besser zu ertragen. memon® hilft und sorgt dafür, dass vier Kliniken im Landkreis Rosenheim und München mit Trösterteddys ausgestattet werden.

Kontakt & Services

Haben Sie Fragen?
Benötigen Sie individuelle Beratung?
Wir sind gerne telefonisch für Sie da.

Mo. - Fr.: 08:00 - 18:00 Uhr

Tel. +49 (0) 8031 402 200