Kinderdorf Brasilien

memon hilft …

…dem Kinderdorf Guarabira in Brasilien

Das Kinderdorf Guarabira im Nordosten Brasiliens bietet rund 230 Kindern und Jugendlichen bis zum Alter von 18 Jahren aus extremen Armutsverhältnissen und zerrütteten Familien ein neues Zuhause; es ist Heimat, Schule und Kindergarten zugleich.

Schauen Sie jetzt den Trailer zu der atemberaubenden Dokumentation „Cosmos und die andere Seite der Strasse“und erleben Sie aus erster Hand Einblicke in das Leben der Kinder Guarabiras.

Frau Felder mit Kinderdorf Brasilien Mitgliedern

von links nach rechts: Johann Mayer (memon Partner), Erika Felder (GF), Sebastian Haury (Leiter des Kinderdorfs), Adriana Mariano (Mitglied des Leitungsteams), Robert Mayer (Neffe von Johann Mayer)

Das Kinderdorf AMECC Associação Menores Com Cristo („Die Gemeinschaft der Kleinen mit Christus“) im Nordwesten Brasiliens darf sich über einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro freuen: Dieser kommt von der memon bionic instruments GmbH in Rosenheim, die das Hilfsprojekt über den „Gerd Brandstetter Kinderdorf Guarabira e. V.“ unterstützt. Das Dorf bietet rund 230 Kindern und Jugendlichen bis zum Alter von 18 Jahren aus extremen Armutsverhältnissen und zerrütteten Familien ein neues Zuhause; es ist Heimat, Schule und Kindergarten zugleich.

Geboten werden Betreuung, Unterricht, soziale Integration und die Chance für ein besseres Leben – weit weg von der Gewalt und den Drogen, mit denen sie in ihrem früheren Zuhause tagtäglich konfrontiert waren. Gründer ist der deutsche Pfarrer und Ehrenbürger der Stadt Altötting Gerd Brandstetter, genannt „Padre Geraldo“, der das Dorf 1990 gründete.

„Die Arbeit dieses Vereins ist mehr als humanes Engagement und Nächstenliebe, denn hier wird traumatisierten Kindern ein Zuhause gegeben“, so Erika Felder, Geschäftsführerin von memon. „Der Kontakt zur Hilfsorganisation wurde über unseren memon Partner, Johann Mayer, hergestellt. Ich war zutiefst beeindruckt von der Begegnung und dem Engagement des Leitungsteams des Kinderdorfes, das wir gerne mit einer Soforthilfe unterstützen. Nachdem uns die Kinder ein ganz besonderes Anliegen sind und wir bereits einige Kinderprojekte unterstützen, werden wir hier auch das Kinderdorf Guarabira für eine dauerhafte Förderung mit aufnehmen.“

Weitere Informationen über die Hilfsorganisation und das Kinderdorf AMECC finden sich online unter www.kinderdorf-guarabira.de

… und so hilft memon
Die memon bionic instruments GmbH unterstützt das Kinderdorf mit einer Sofortspende in Höhe von 1.000 €. Kurz vor Weihnachten 2015 spendete memon dem Kinderdorf erneut einen Betrag von 500 €.