Heidemühle e.V. Header

memon hilft …

…der Heydenmühle e.V.

Die privat gegründete Stitfung protegoon setzt sich für in Not geratene Familien, Kinder, Alleinerziehende und alte Menschen im Landkreis Rosenheim ein.

Soziales Engagement - Heydenmuehle e.V.

… und so hilft memon
Die memon bionic instruments GmbH hilft kontinuierlich ausgewählten Organisationen mit Sachspenden und steuert den doppelten Erlös aus dem Verkauf der jeweiligen Ausgabe Natürlich Gesund bei.

Groß war die Freude, als das blaue Tuch fiel und das neue „Sozialmobil” zum Vorschein kam.
42 Firmen unter anderem aus Bayern, Südhessen (viele davon aus Otzberg), haben einen Kleintransporter für die Heydenmühle e. V. finanziert, die Lebensort und Heimat für behinderte Menschen in Otzberg ist.

Manfred Walter von der „Pro Humanis” (Sprendlingen), hatte die Sponsoren für diese 30 000 Euro-Anschaffung gewinnen können. Natürlich durften im Innenhof der Heydenmühle bei der Übergabe des Fahrzeugs auch die Bewohner nicht fehlen, denen das Auto künftig zur Verfügung steht.
Es ist das vierte Fahrzeug, über das die Einrichtung jetzt verfügen kann. „Für die 70 behinderten Menschen, die in der Heydenmühle leben und arbeiten, ist der Bus die Verbindung zur Welt und er wird viel unterwegs sein”, wusste Beate Gebhardt als Mitglied des Aufsichtsrates, die selbst eine Tochter in der Heydenmühle hat, zu berichten. Die Einsätze des neuen Fahrzeugs werden vielfältig sein:

Mitarbeiter der Werkstattgruppen kommen zu ihren Arbeitsplätzen außerhalb der Heydenmühle. Das gilt etwa für das Garten- und Landschaftspflegeteam, das zum Hofgut Oberfeld nach Darmstadt fährt, wo ein Teil der Hauswirtschaftsgruppe für Landwirte und Mitarbeiter kocht. Angeliefert werden Mittagessen zur Otzbergschule nach Lengfeld, zu Kindergärten nach Nieder-Klingen, Groß Umstadt und Groß-Bieberau, abends und vor allem auch an den Wochenenden dient es für Ausflüge und Freizeitaktivitäten.