Gesund Leben trotz Mobilfunk, 5G & Feinstaub. Wie geht das?

Lade Karte ...

Wann?
Datum: 07.12.20
Uhrzeit: 19:00 - 21:30

Wo?
Theatersaal
Riehlstraße 3
6166 Fulpmes
Österreich


Gesund Leben trotz Mobilfunk, 5G & Feinstaub. Wie geht das?

Elektrosmog - nicht sichtbar aber immer da! Der Siegeszug der Digitalisierung scheint unaufhaltsam – WLAN, Mobilfunk, Sprachassistenten und jetzt noch der neue Mobilfunkstandard 5G, mit dem die Datenautobahn nochmal erheblich verbreitert wird. Schon ist von einer neuen digitalen Revolution die Rede. Doch wo Kommunikation und Smart Home-Technik ein klares Plus versprechen, bringen sie gleichzeitig eine deutlich stärkere Hochfrequenzstrahlung mit sich, die uns zunehmend belastet. Die Hinweise verdichten sich, dass unsere Zellen durch die Dauerbestrahlung klare Vitalitätsverluste erleiden können. Studien namhafter Zellforscher sprechen eine deutliche Sprache: Zellstress macht uns zunehmend krank. Mehr zu den Störfeldern, die uns täglich umgeben und welche Lösungen es für diese Problematik gibt, erfahren Sie auf unserem Informationsabend. Vor Ort besteht auch die Möglichkeit, anhand eines Bluttests die Auswirkungen elektromagnetischer Strahlung am eigenen Blutbild zu sehen. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung findet gemäß den aktuell geltenden Corona-Maßnahmen statt. Dadurch sind die Plätze begrenzt und eine Anmeldung erforderlich unter: jenewein@memon.eu oder unter andreas.weidlich@outlook.com Wer persönliche Beratung erhalten möchte, wendet sich bitte an: Gudrun Jenewein, Tel.: +43 650 982 5116 E-Mail: jenewein@memon.eu, www.jenewein.memon.eu oder an Andreas Weidlich, Tel.: +43 660 111 5663 Waldstraße 5, 6167 Neustift i. St. E-Mail: andreas.weidlich@outlook.com www.weidlich.memon.eu