Elektrosmog, Feinstaub, Wasser – Fakten, Risiken und einfache Lösungen

Lade Karte ...

Wann?
Datum: 27.02.19
Uhrzeit: 19:00 - 21:00

Wo?
Landratsamt Neumarkt Aula
Nürnbergerstr. 1
92318 Neumarkt in der Oberpfalz
Deutschland


Elektrosmog, Feinstaub, Wasser - Fakten, Risiken und einfache Lösungen

Kennen Sie auch das Gefühl mehr Energie in Ihrem Leben haben zu wollen?

Sie wünschen sich mehr Vitalität, besseren Schlaf und möchten schneller regenerieren?

Dann zeigen Sie modernen Energievampiren einfach die rote Karte!

Sie fragen sich:

  • Wie gefährlich ist das Ganze wirklich für mich?
  • Bin ich Elektrostress gefährdet?
  • Was sind die neuesten Erkenntnisse der Wissenschaft?
  • Wie kann ich mich selbst, meine Lieben oder auch Mitarbeiter wirkungsvoll schützen?
  • Sind Verzicht oder Einschränkungen in der Nutzung von Smartphones, Tablets, Spielekonsolen und Co. wirklich die einzige Möglichkeit, die schädlichen Auswirkungen auf die Gesundheit gering zu halten?


  • Dieser Vortrag ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie bereits ein gewisses Bewusstsein für Umweltstressoren haben und nun mehr über die Zusammenhänge zwischen Elektrosmog und Ihrem Wohlbefinden erfahren wollen.

    Die einzigartige Technik, die dreifach wirkt:

    • Schutz vor den negativen Auswirkungen des Elektrosmog
    • Reduzierung des Feinstaubanteils in der Atemluft
    • Trinkwasser in vollkommen energetischer Reinheit


    • Ein Dunkelfeldmikroskop zeigt, wie Handystrahlung die roten Blutkörperchen verklumpen lässt und wie memon davor schützt. Eine fühlbare Aufwertung für Ihre Lebensqualität und Ihr Wohlbefinden durch eine neue, natürliche Balance für Sie und Ihr Lebens- bzw. Arbeitsumfeld. Einfach vitaler fühlen und auch in stressigen, anspruchsvollen Phasen schneller regenerieren und Kraft tanken. Weitere Infos unter: www.voges-gesundheit.de/memon Mehr wertvolle Informationen zum Vortrag finden Sie auf dieser Termin-Seite: www.voges-gesundheit.de/termine

      Weitere Informationen:

      Wir freuen uns auf Sie!
      Mehr Informationen zum Referenten finden Sie unter www.voges.memon.eu.