Elektrosmog, 5G & Handystrahlung – Risiken, Fakten und Lösungen

Lade Karte ...

Wann?
Datum: 18.09.19
Uhrzeit: 19:00 - 21:30

Wo?
Ausbildungseinrichtung für Mediation Dr. Heidi Bernhart
Dornbacherstr. 62
Wien
Österreich


Elektrosmog, 5G & Handystrahlung – Risiken, wissenschaftliche Fakten und Lösungen

Sie fragen sich:
  • Welche Folgen hat Mobilfunk auf unseren Körper, auch wenn wir ihn nicht bewusst wahrnehmen?
  • Welchen Schutz bieten die gesetzlichen Grenzwerte?
  • Gibt es Möglichkeiten, die Auswirkungen von E-Smog zu reduzieren?
  Dieser Abend schafft Klarheit und bietet seriöse Lösungsansätze für einen verantwortungsvollen Umgang mit der mittlerweile unverzichtbaren Mobilfunktechnologie.   Mit der memon Technologie verbinden Sie auf einen Schlag mehrere Effekte, die unsere Zellen sehr positiv beeinflussen können:
  • Elektronenreiche, frische Atemluft.
  • Reduktion von Feinstaub.
  • Harmonisierung des statischen Erdmagnetfeldes.
  • Starke Reduktion der Auswirkungen von niederfrequenten und hochfrequenten elektromagnetischen Feldern bzw. Strahlungen inklusive 5G.
  • Harmonisierung geopathogener Störzonen (z.B. Wasseradern, Verwerfungen,...).
  • Renaturierung von Wasser, sodass dieses wieder optimal am Stoffwechsel teilnehmen kann, ohne die Rohrleitungen zu verkalken.
  Messtechnisch und wissenschaftlich belegt schaffen Sie ein dauerhaft spürbar angenehmeres Lebensumfeld, für sich selbst, Ihre Lieben und Ihre Mitarbeiter. Weitere Informationen:
    • Referent: Mag. Peter Grill
    • Anmeldung: Verbindliche Anmeldung unter grillpeter@gmx.at
    • Eintritt: freie Spende
  Wir freuen uns über Ihr Interesse!