Teilnahmebedingungen Gewinnspiel

VERANSTALTER

Der Veranstalter des Gewinnspiels ist die memon bionic instruments GmbH, Oberaustr. 6a, 83026 Rosenheim, Deutschland. Diese Promotion steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram und wird in keiner Weise von Facebook oder Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum jeweiligen Wettbewerb sind nicht an Facebook oder Instagram zu richten, sondern direkt an den Veranstalter per E-Mail an media@memon.eu.

TEILNAHME AM GEWINNSPIEL

Teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle Personen ab einem Alter von 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mitarbeiter des veranstaltenden Unternehmens und der des Veranstalters verbundenen Unternehmen und alle an der Durchführung des Gewinnspiels beteiligten Dritten sowie ihre Mitarbeiter und deren Angehörige sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen. Der jeweilige Gewinner wird durch einen Kommentar unter dem Gewinnspiel-Post benachrichtigt. Dieser soll per Privatnachricht auf Facebook oder Instagram seine Kontaktdaten schicken. Es besteht kein Anspruch auf ersatzweise Barauszahlung oder nachträgliche Änderung der Gewinne. Sämtliche mit dem Gewinn einhergehenden Betriebs-, Neben- und Folgekosten trägt der Gewinner. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar. Verstreicht eine von dem Veranstalter festgesetzte Frist zur Inanspruchnahme bzw. Abholung des Gewinns fruchtlos, entfällt der Gewinnanspruch. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist unabhängig von den Datenschutzerklärungen des Veranstalters. Das Gewinnspiel beginnt mit Veröffentlichung des Gewinnspielposts. Teilnahmeschluss ist der 09.07.2021 23:59 Uhr.

Eine Person (nachfolgend „Teilnehmer“) nimmt an dem Gewinnspiel teil, indem sie Folgendes erfüllt:

  1. Like den Post
  2. Like und abonniere unsere Seite @memon.eu(Instagram) / @memon.rosenheim (Facebook)
  3. Kommentiere den Beitrag vom 02.07.21

Personenbezogene Daten werden nur für das Gewinnspiel verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Es gelten die Datenschutzbestimmungen des Veranstalters.

RECHTE DRITTER

Der Teilnehmer ist verpflichtet, bei Bereitstellung der Inhalte die anwendbaren Gesetze sowie alle Rechte Dritter zu beachten. Insoweit sichert der Teilnehmer zu, sämtliche erforderlichen Nutzungsrechte an den bereitgestellten Inhalten zu besitzen. Dem Teilnehmer ist es untersagt, Inhalte von anderen Personen zu verwenden, unabhängig davon, wen diese Inhalte betreffen.

FREISTELLUNG

Sofern der Teilnehmer durch die eingestellten Informationen die Rechte Dritter verletzt, stellt dieser Teilnehmer den Veranstalter von sämtlichen Ansprüchen einschließlich Schadensersatzansprüchen frei, wenn der Veranstalter durch diese Rechtsverletzung in Anspruch genommen wird. In diesem Fall hat der Teilnehmer alle aufgrund der Rechtsverletzung Dritter entstehenden Kosten einschließlich der anfallenden Kosten der Rechtsverteidigung an den Veranstalter zu erstatten. Weitergehende Schadensersatzansprüche bleiben hiervon unberührt.

PREISE UND ABWICKLUNG

Es ist nur der im Wettbewerb beschriebene Preis zu gewinnen. Dieser ist die Verlosung von insgesamt 1x einem Paket bestehend aus 1x einem memonizerBODY sport und 1x einem memonizerMOBILE (Farbe und Größe jeweils nach Wahl), 2x je 1x memonizerBODY white und 2x je 1x memonizerBODY black.

Die Auslosung der Gewinner findet nach Teilnahmeschluss per Zufallsprinzip statt. Anschließend wird dieser (über einen Kommentar unter dem Post) benachrichtigt. Daraufhin muss der Gewinner innerhalb von 48 Stunden seinen Gewinn per Direktnachricht bestätigen. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb dieser Frist, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird ein neuer Gewinner ermittelt. Die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt ohne Gewähr. Mehrfachteilnahmen werden nicht zur Gewinnermittlung herangezogen. Der Gewinner wird nach der Bestätigung seines Gewinns über die Einzelheiten der Abwicklung des Gewinns informiert. Der Gewinn wird an die vom Gewinner übermittelte Privatadresse versendet.

AUSSCHLUSS VON DER TEILNAHME

Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich der Veranstalter das Recht vor, Teilnehmer vom Gewinnspiel auszuschließen. Weiterhin behält sich der Veranstalter das Recht vor, Teilnehmer auszuschließen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Dies liegt vor, wenn zum Beispiel automatische Skripte, Hackertools, Trojaner oder Viren eingesetzt werden oder wenn ein Teilnehmer sich durch andere unerlaubte Mittel einen Vorteil verschafft. Des Weiteren können unwahre Personenangaben und der Einsatz von „Fake-Profilen“ zum Ausschluss führen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen Gewinne aberkannt und/oder zurückgefordert werden.

VORZEITIGE BEENDIGUNG DES WETTBEWERBS

Die Veranstalter sind berechtigt, den Wettbewerb vorzeitig abzubrechen, auszusetzen oder zu verändern, wenn unvorhergesehene, außerhalb des Einflussbereichs der Veranstalter liegende Umstände eintreten, die die ursprüngliche Durchführung erschweren oder für die Veranstalter unzumutbar machen. Hierzu gehören insbesondere, jedoch nicht abschließend, das nicht gestattete Eingreifen Dritter, technische Probleme mit Hard- oder Software, die außerhalb des Machtbereichs der Veranstalter liegen sowie Rechtsverletzungen, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Durchführung des Wettbewerbs stehen, hier insbesondere das manipulative Nutzen von mehreren E- Mail-Adressen bzw. die fortgesetzte Begehung von Persönlichkeitsverletzungen zu Lasten anderer Teilnehmer und/oder der Veranstalter.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

DATENSCHUTZ

Soweit im Rahmen des Wettbewerbs personenbezogene Daten von Teilnehmern (z.B. Vor- und Zuname, Adresse) verarbeitet werden, werden diese von dem Veranstalter ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Wettbewerbs einschließlich der Nennung der Preisträger verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.  Das berechtigte Interesse im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. d) DSGVO ist die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels. Alle personenbezogenen Daten werden nach vollständiger Abwicklung des Gewinnspiels gelöscht.

Jeder Teilnehmer hat das Recht, gegen die Verarbeitung seiner Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Im Falle des Widerspruchs werden die im Rahmen des Wettbewerbs verarbeiteten personenbezogenen Daten gelöscht, folglich endet damit auch die Teilnahme am Wettbewerb.

Jeder Teilnehmer hat das Recht auf Auskunft über die ihn betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit.

Entsprechende Erklärungen oder Anfragen sind zu richten an: media@memon.eu.

Des Weiteren steht allen Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu (beispielsweise Landesdatenschutzbeauftragter des jeweiligen Bundeslandes des Veranstalters).