Lotusblüten e.V.

memon hilft …

… dem Lotusblüten e.V.

Gemeinnütziger Verein zur Förderung autistischer Kinder und Jugendliche in Laos.
Der Verein wurde 2013 gegründet, um die Förderung für autistische Kinder in Laos zu unterstützen. Alle Tätigkeiten werden von den Mitgliedern ehrenamtlich durchgeführt.

Lotusblüten e.V. ist eine junge Organisation. Ihr einziges Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen mit Autismus im fernen Laos zu helfen. Inzwischen wurde aus der Selbsthilfegruppe die amtlich registrierte Association for Autism. Im Zentrum lernen heute 38 Kinder, fast die Hälfte davon besucht öffentliche Schulen. Betreut werden sie von 15 Lehrkräften, die zum großen Teil von AfA selbst qualifiziert werden.

Dennoch ist das Geld knapp. Staatliche Zuschüsse gibt es nicht und nur wenige Familien im zu den ärmsten Ländern der Welt zählenden Laos können Monat für Monat die 200 Euro für die qualifizierte Betreuung ihrer Kinder am Vientiane Autism Center aufbringen. Ein Stipendienfonds wurde gegründet, um hier Abhilfe zu schaffen. Zu dieser Zeit kam Erika nach Laos.

Einziger Vereinszweck ist die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit Autismus in Laos. Ein Zweck, der auch die Behörden überzeugte, die dem neu gegründeten Verein in kürzester Zeit seine Gemeinnützigkeit attestierten.

Lotusblütene e.V. und bittet um Hilfe und Unterstützung für eine Gruppe von Menschen, die zu den schwächsten in der Gesellschaft zählen – Kinder mit Autismus.

Bankverbindung:
Lotusblüten e.V.
IBAN: DE10 6669 2300 0019 5327 04

Mehr Informationen:
www.lotusblueten-autismus.de
www.laoautism.org

… so hilft memon

memon hilft dem gemeinnützigen Verein Lotusblüten e.V. mit einer Spende von 500€.