memon hilft …

… der Rosenheimer Leibspeise

Der gemeinnützige Verein unterstützt bedürftige Menschen in Rosenheim. Dabei kümmern sich die ehrenamtlichen Helfer nicht nur um die leiblichen Bedürfnisse, sondern stehen den Menschen auch mit Rat und Tat zur Seite.

Wie kann ich helfen?

Der Verein kann seine Arbeit nur dank regelmäßiger Spenden sowie dank der ehrenamtlichen Mitarbeiter leisten.

Wer selbst spenden oder sich als ehrenamtlicher Helfer zur Verfügung stellen möchte, kann sich gerne an Peter Kaiser wenden:

Tel.: 08031 / 900 33 25

Mobil: 0172 / 85 26 034

E-Mail: info@rosenheimer-leibspeise.de

Menschen, die sich keine warme Mahlzeit am Tag leisten können, müssen nicht immer obdachlos sein. Sie leben mitten unter uns, sind unsere Nachbarn oder flüchtige Bekannte. Es kann schnell gehen, dass jemand unverschuldet in Not gerät und von heute auf morgen auf fremde Hilfe und finanzielle Unterstützung angewiesen ist. Eine schwere Krankheit, der plötzliche Verlust des Arbeitsplatzes, der Tod des Partners – gerade Familien treffen solche Situationen schwer.

Vor diesem Hintergrund hat Peter Kaiser vor knapp 20 Jahren den Verein „Rosenheimer Leibspeise“ gegründet. Anfangs gab es alle zwei Wochen eine Suppenküche für bedürftige Menschen. Während zunächst nur wenige Menschen der Einladung von Peter Kaiser folgten, wurde der Kreis nach und nach immer größer. Heute gibt der Verein 25.000 Essensrationen pro Jahr an bedürftige Menschen aus. Und mit der Anzahl der Besucher wuchsen auch die Aufgaben.

Inzwischen ist die „Rosenheimer Leibspeise“ weit mehr als eine Suppenküche. Für viele Menschen sind die Räumlichkeiten in der Leiblstraße 16 eine wichtige Anlaufstelle – gerade an Weihnachten ist es wie ein Schutz vor der Einsamkeit.

Das ganze Jahr über wird jeden Samstag für bedürftige Menschen gekocht (durch die aktuelle Corona-Lage ist die Suppenküche derzeit nicht aktiv). Zusätzlich gibt es viermal pro Woche eine Lebensmittelausgabe. Mehr dazu unter rosenheimer-leibspeise.de/lebensmittelausgabe.

… so hilft memon

memon unterstützt ausgewählte Hilfsprojekte auf der ganzen Welt – von Rosenheim über Indien bis Brasilien. Mit der „Rosenheimer Leibspeise“ hilft memon einer Organisation quasi direkt vor der eigenen Haustür. Zu Weihnachten 2020 spendet memon 300 Euro als Soforthilfe für bedürftige Menschen.

Rosenheimer Leibspeise e.V.

Peter Kaiser
Leiblstraße 16
83024 Rosenheim

www.rosenheimer-leibspeise.de