Tobias Kammerlander

30.11.2012 – Tobias Kammerlander

30. November 2012:
Heute ist mir was Blödes passiert. Es gibt ein Reglement, welches besagt, dass der Athlet sein Gewicht, errechnet durch den Body Mass Index nicht unterschreiten darf. Falls man dieses individuell errechnete Limit unterschreitet muss man einen kürzeren Schi springen. Denn, desto leichter man ist, desto besser fliegt man.

Ich habe leider in einer Woche jetzt nochmals 2kg verloren und war deswegen bei der Gewichtskontrolle um 600 Gramm zu leicht, deswegen wurde ich disqualifiziert.kammerlander-02-B
Ich habe die Belastungen durch Kälte (-15 Grad ) und Wettkampfstress unterschätzt. Obwohl ich so viel esse, wie nur möglich. Der Profisport lebt eben vom Grenzwertigem und manchmal wird eine Grenze überschritten, oder wie es in meinem Fall war unterschritten. Morgen greife ich beim Teamsprint wieder voll an 😉 und werde mit einem kürzeren Sprungschi an den Start gehen.
Es gibt auch immer etwas Positives. AUS FEHLERN LERNT MAN…

Viele Grüße
Tobias Kammerlander

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.