Die Stimme im Kopf, die es jedem recht machen will

Eine hervorstechende Charaktereigenschaft für das Schüßler Salz Nr. 8 besteht darin, den vermeintlich hohen Erwartungen anderer Menschen gerecht werden zu wollen. Das Scheitern, und daraus resultierende Enttäuschungen, lassen nicht lange auf sich warten. Im Gegenteil, die ersehnte liebevolle Zuwendung bleibt aus und der Mensch ertrinkt im Meer der Tränen.

Natrium chloratum. Das weiße Gold. Salz in seiner natürlichen Form spielt für das Leben eine lebenswichtige Rolle

Natrium chloratum. Das weiße Gold. Salz in seiner natürlichen Form spielt für das Leben eine lebenswichtige Rolle

Menschen, denen es am Schüßler Mineralsalz Nr. 8 mangelt, haben gelernt mit der Enttäuschung zu leben. Dennoch haben Sie ein ungebremst starkes Bedürfnis, es jedem recht machen zu wollen, um im vorauseilendem Gehorsam beim Chef, den Kollegen oder dem Lebenspartner, so viele Pluspunkte wie nur möglich zu sammeln. Sie glauben, dass die Welt ganz bestimmte Dinge und Verhaltensweisen von ihnen erwartet. Dass sich dies ausschließlich in ihren Gedanken, in ihrer Vorstellung abspielt, ist dem nach Anerkennung und Liebe suchenden Natrium chloratum Typ, überhaupt nicht bewusst. So gibt er sich demütig und opfernd jeder Situation hin, in der Hoffnung, oder dem falschen Glauben, der andere erwarte das von ihm.

Nachdem seine enormen Anstrengungen weder Anerkennung, geschweige Lob ernten, zieht sich der Nr.-8-Typ frustriert in seinen Schmollwinkel zurück, hadert mit dem Schicksal und zweifelt gar an seiner Existenzberechtigung. Dass unter solchen Fehleinschätzungen das Blut in Wallung gerät, und hoher Blutdruck die Gesundheit gefährdet, dass dabei die nicht gesprochenen Worte wie Feuer auf den Lippen brennen und auch der Klos im Hals zu einer nicht schluckbaren, immer größer werdenden Kugel heranwächst, ist so gesehen eigentlich kein Wunder.

Körperliche Funktionen

Auf der grobstofflichen Ebene hat das Schüßler Salz Nr. 8 einen starken Einfluss auf den Wärme- und Flüssigkeitshaushalt und es ist maßgeblich an der Entgiftung des Körpers beteiligt, weshalb es sich auch bei der Therapie unterschiedlicher Suchterkrankungen bewährt hat. Schließlich möchte man ja ein warmes, gemütliches und kuscheliges im Körper verspüren und keine vergiftete Atmosphäre vorfinden. Doch wer seit Kindesbeinen an auf der Suche nach Geborgenheit ist (weil er sie dort nicht fand), wird sie sich über sein aufgesetztes „unehrliches“ Verhalten von seinen Mitmenschen „erschleimen“ und ganz genau darauf achten, dass das, was er von sich absondert dazu führt, dass alles „flutscht“ oder eben im Fluss ist.

Oben stehender Satz spiegelt eindrucksvoll die markantesten symptomatischen Erscheinungen von Natrium chloratum wider. Es bindet den Schleim und ist an der Versorgung aller Schleimhäute beteiligt. Insbesondere sind die Teile des Gewebes betroffen, die eine sehr niedrige Durchblutung aufweisen wie z. B. die Augenlinsen, Sehnen, Bänder, Bandscheiben und Knorpel. Eine wichtige  Funktion erfüllt das Schüßler Mineralsalz Nr. 8 mit der Gelenkschmiere in den Gelenken. Von größter Bedeutung ist auch die Beziehung zu den Körperflüssigkeiten. Zum einen spielt es eine wichtige Rolle bei der Versorgung der Zellen und zum anderen hilft es, die Körpertemperatur so zu regeln, dass es unter normalen Umständen nur wenige Zehntel-Grad-Schwankungen gibt.

Nr. 8 Mangelerscheinungen

Ein offensichtlicher Mangel von Natrium chloratum macht sich im Knacken und Krachen der Gelenke bemerkbar. Es besteht ein starkes Verlangen nach Kochsalz, aber kein oder kaum Durst.  Ebenfalls charakteristisch ist das vom Magen aufsteigende Schlundbrennen (nicht zu verwechseln mit dem vom Hals absteigendem Sodbrennen).

Schüßler Salz Nr. 8. Natrium chloratum

Andere Bezeichnungen: NaCl, Natrium chloratum, Kochsalz, Natriumchlorid
Aussehen: weißes Pulver
Verabreichungsform: D6, D12, Tabl,
Vorkommen im Körper: Außerzelluläre Flüssigkeit, Knochen, Knorpel, Magen, Nieren
Haupteinsatzgebiet: rasche Hilfe bei Schnupfen, Allergien und bei Problemen mit dem Wasserhaushalt. Rheuma, trockene Haut. Je massiver die körperlichen Symptome (Gelenke, Knorpel etc.,) desto länger kann die Heilung dauern. Am längsten dauert die psychische Behandlung. Wer im Schmollwinkel ist und mit seinem Schicksal hadert, kann Jahre brauchen, bis er den „Frosch“ (im Hals) schlucken kann.
Physiognomie: Haut glänzt wie feuchte Schnecke (Ober- oder Unterlider), gedunsen, große Poren, schleimiger, schmieriger Lidrand unter den Augenwimpern
Motto: Konflikte lösen, nicht vermeiden

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.