Egon Kramminger - WM Peking 2014

Memon unterstützt Egon Kramminger

NEVER GIVE UP!

Das mag für manche eine Floskel sein, für Egon Kramminger ist es eine Lebenseinstellung. Als sich die Wege von Memon und Egon Kramminger kreuzten, war uns schnell klar, diesen Mann wollen wir unterstützen. Ein Schicksalsschlag, ausgelöst durch den Sekundenschlaf während einer Autofahrt, fesselt Egon Kramminger schließlich sogar an den Rollstuhl. Doch nein, fesseln trifft hier nicht zu – eher müsste man sagen „entfesselt“. Denn genauso ist das Spiel des Egon Kramminger, seine große Leidenschaft – das Tischtennis.

Manfred Dollmann und der Welser Egon Kramminger bei der WM in Peking

Manfred Dollmann und der Welser Egon Kramminger bei der WM in Peking

Die vielen Talente eines beeindruckenden Mannes
Nachdem ihm das Schicksal einen Strich durch die Rechnung als aufstrebender Fußballer gemacht hatte, entdeckt Egon Kramminger im Jahr 1992 das Tischtennis für sich. Das klappt so gut, dass er im Jahr 2000 an seinen ersten Paralympics teilnimmt. Da dem engagierten Oberösterreicher die Anliegen der Spieler am Herzen liegen, ist er zudem Initiator des „Players Commitee“ und versucht, die von der Tischtennis-Community gewünschten Veränderungen herbeizuführen. Wer, wenn nicht Egon Kramminger könnte Vorträge zum Thema Motivation halten. Ebenso war er gemeinsam mit seiner Frau Monika in ganz Österreich für die GEZE Austria unterwegs, referierte dort und gab Architekten und Planern Tipps zum Thema Barrierefreiheit.

Die sportlichen Erfolge des Egon Kramminger
Ein Prahlhans ist der Vizeweltmeister von 2010 und Bronzemedaillengewinner der Paralympics von Peking und London bestimmt nicht. Fragt man ihn nach seinen sportlichen Erfolgen, verweist er schelmisch auf seine Website. Dort reibt man sich dann erstaunt die Augen, angesichts der 42 x Gold-, 50 x Silber- und 47 x Bronzemedaillen, die der Athlet bei internationalen Weltranglistenturnieren von 1995-2012 munter eingesammelt hat. Wobei die Liste nicht ganz aktuell ist, denn das Energiebündel Kramminger (DSG Union Wels) hat im April dieses Jahres dafür gesorgt, dass er sich bald 30-facher Landesmeister im Einzel und Doppel nennen darf. Dass sich zum 10-fachen Staatsmeister im Einzel und Doppel bald ein weiterer Titel hinzugesellen soll, ist der jüngste Coup von Egon Kramminger. Wie er Memon verrät, will er gemeinsam mit seinem Partner Manfred Dollman, mit dem er bereits bei der diesjährigen WM in Peking die Bronzemedaille in der Teamwertung holte, nebst Verstärkung, Staatsmeister in der Mannschaftswertung werden. Ein Ende der Erfolgsliste ist zur Freude aller Fans nicht abzusehen, denn Egon Kramminger hat schon angekündigt, dass auch 2016 in Rio und 2020 in Tokio mit ihm zu rechnen ist. „Wenn mein Körper mitmacht“, fügt der 66-jährige Athlet hinzu. Wir von Memon sind davon überzeugt, dass an der Tischtennisplatte auch in Zukunft gelten wird: Egon Kramminger „unleashed“.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.