Ferrum Phosphoricum

Kraftstoff für Körper, Geist, Seele: Ferrum phosphoricum

Immer wenn das Immunsystem danieder liegt, die Körperabwehr auf Hochtouren läuft, wenn uns Fieber oder kleinere Verletzungen zu schaffen machen, bietet sich das Schüßler Salz Nr. 3 als idealer Notfallhelfer an. Noch bedeutender ist die Rolle von Ferrum phosphoricum jedoch bei Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Konzentrationsmangel.

Die Lava, das Blut der Erde und das Blut des Menschen haben eine Gemeinsamkeit: Im Blut und in der Lava ist Eisen in hoher Konzentration vorhanden

Die Lava, das Blut der Erde und das Blut des Menschen haben eine Gemeinsamkeit: Im Blut und in der Lava ist Eisen in hoher Konzentration vorhanden

Schon die Mediziner der Pharaonen kannten die Folgen von Eisenmangelerscheinungen, im Abendland war es Paracelsus, der die wichtige Bedeutung von Eisen für die Gesundeit erkannte. Eisen ist im menschlichen Körper das häufigste Spurenelement. Es wird bei der Blutbildung benötigt, weshalb der typische Eisenmangel schon am blassem Teint weithin sic htbar ist. Um zehn Milliliter Blut zu erzeugen, benötigt unser Körper beispielsweise fünf Milligramm Eisen! Eine 70 kg schwere Person hat eine Gesamtmenge von 4 bis 5 Gramm Eisen im Körper.

Eisen ist Kraft

Eisenphosphat ist für den gesamten Stoffwechsel unerlässlich. In der Zelle hält es die Verbrennungsprozesse in Gang. In der Muskulatur werden Eisenionen zum Speichern von Sauerstoff und zur Energieübertragung benötigt. Fehlt Eisen, macht der Mensch schnell schlapp. Diese Abgeschlagenheit finden wir nicht nur auf der körperlichen, sondern gleichermaßen auf der seelischen Ebene wieder. Besonders im Kampf gegen aggressive Keime und Eindringlinge kann auf Eisen nicht verzichtet werden. Die Eisenverbindungen sind die Kraftzellen des Körpers, ohne sie geht uns sehr schnell die Puste aus.

Achtung Notfall

In der praktischen Arbeit erwies sich Ferrum phosphoricum als wirksamer Notfallhelfer zur Stärkung der Körperabwehr. Bei heftig auftretenden Infekten und entzündlichem Krankheitsgeschehen aktiviert die feinstoffliche Eisenenergie die Selbstheilungskräfte. Auch kleinere Verletzungen, etwa Hautabschürfungen, heilen schneller, wenn Nr. 3 gegeben wird. Wo immer Kinder im Haus sind, die sich ständig irgendwie weh tun können, kann Ferrum phosphoricum als Erste-Hilfe-Maßnahme eingesetzt werden. Da auch Sonnenbrand und Störungen der Peristaltik wie Durchfall oder Verstopfung gelindert werden, sollte sich das Schüßler Salz Nr. 3 in jeder Reiseapotheke befinden. Wenn es schlimm wird, wie bei schweren fiebrigen Beschwerden, kann man alle 15 bis 30 Minuten eine Tablette im Mund zergehen lassen. Oft reichen ein bis zwei Tage, um den Körper wieder in Form zu bringen. Bei chronischem Eisenmangel liegt meist eine schwere Disharmonie vor. Schüßler charakterisiert das Erscheinungsbild solcher Patienten wie folgt:

  • tiefe Schatten an der Nasenwurzel,
  • dunkle Färbung an den inneren Augenwinkeln,
  • rötliche Wangen und Ohren,
  • glühend, fahler Teint,
  • Zunge glatt, belaglos und tiefrot.

Auf seine Mitmenschen wirkt der Ferrum phosphoricum-Mensch blutleer, unscheinbar und blass. Ihm fehlt es an Durchsetzungsvermögen, dabei wüsste er genau, was zu tun ist, um seine Ziele zu erreichen, aber seine Energie ist nicht im Fluss und verpufft stattdessen. Zielgerichtetes Handeln ist nur schwer möglich. In der Gemeinschaft bleiben Menschen mit Eisenunterversorgung unauffällig. Das ist eigentlich sehr schade, da sie so viel mehr aus ihrem Leben machen könnten, wenn sie nur nicht so schlapp und lethargisch wären. Mit Ferrum phosphoricum haben gerade diese Personen jedoch eine gute Chance ihre Antriebsschwäche und ihr Phlegma abzulegen. Aber auch das Gegenteil ist manchmal der Fall. Sie sind dann egozentrisch, cholerisch, aufbrausend und lassen sich zu extremen Handlungen hinreißen. Benehmen sich wie das „in die Luft gehende HB-Männchen”, wenn sie ihren Kopf nicht durchsetzen können.

Konfrontation auf allen Ebenen

Nach Schüßler ist Ferrum Phosphoricum das Mittel der Wahl, wenn es um Auseinandersetzungen schlechthin geht. So sollte man an die Nr. 3 immer dann denken, wenn es darum geht, neue Grenzen zu erfahren. Ob Probleme in der Beziehung oder Meinungsverschiedenheiten mit dem Chef oder Nachbarn. Immer benötigen wir die nötige Durschlagskraft (sprich Eisen) um uns und unsere Meinung zu präsentieren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.