Friends for Nepal - Kind

Bericht über Hilfsorganisation Friends for Nepal

Natürlich Gesund berichtete in Ausgabe 28 der Natürlich Gesund über die Hilfsorganisation »Friends for Nepal«. Damals unterstützte memon mit einer Spende den Bau des dringend benötigten Schulhauses. Inzwischen hat sich viel getan und memon hilft wieder.

Seit vielen Jahren engagiert sich Obmann und Gründungsmitglied der Hilfsorganisation »Friends for Nepal«, Thomas Stuppner, für hilfebedürftige Kinder in Nepal. Immer verfügbar und jederzeit bereit stellt sich Stuppner in den Dienst der Sache. Eines der ambitioniertesten Projekte ist mit Sicherheit der Bau der Dolphin Magic School. Mittlerweile wurde bereits das Erdgeschoss fertig gestellt und der Schulbetrieb konnte aufgenommen werden.

Eine tragende Säule der »Friends for Nepal« Hilfsorganisation ist die Vermittlung von Patenschaften. Von derzeit 30 Kindern haben 25 Pateneltern. Durch eine Patenschaft haben die Kinder die Chance, sich von den Fesseln der niedergedrückten Gesellschaft zu befreien. Eine Patenschaft ermöglicht dem Kind nicht nur, lesen, schreiben und rechnen zu lernen, sondern es ist für die Kinder die Basis zum Überleben mit dem Ausblick auf eine bessere Zukunft.

Friends for Nepal wird unterstützt von vielen Gönnern. Eine davon ist Margot Reisinger (von Costa Verde Production, Portugal). Nachdem sie das Projekt kennenlernte, entschloss sie sich kurzerhand, einen Dokumentarfilm zu drehen. Sie war von den Kindern so angetan, dass sie für drei Patenschaften übernahm. memon ist eng mit diesem Hilfsprojekt verbunden und man freut sich mit den Kindern, Betreuern und Verantwortlichen des Hilfsprojekts über den rasanten Fortschritt. Mit einer weiteren Spende setzt memon das Engagement für die Friends for Nepal fort.

Wenn auch Sie dieses Hilfsprojekt unterstützen möchten, gibt es viele Möglichkeiten, sich daran zu beteiligen. Von Patenschaften über Geld- oder Sachspenden bis hin zu praktischer Hilfe. Weitere Infos dazu finden Sie unter:
www.himalaya-development.org

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.