Nordic Walking

Fakten zu Nordic Walking

  • Vorbeugen gegen Schmerzen
    die gleichmäßigen und sanften Belastungen des Bewegungsapparates beim Nordic Walking lösen Verspannungen im Nacken, Schulter und Wirbelsäulenbereich
  • Stärkung des Bewegungsapparates
    durch Muskelaufbau. Die sanfte Belastung beim Nordic Walking stärkt die Bänder und die Gelenke bei richtiger Anwendung.
  • Der Einsatz der Stöcke vermittelt
    Sicherheit vor allem nach Verletzungen oder nach schmerzhaften Störungen im Bewegungsapparat und hilft die natürlichen Bewegungsabläufe wieder rund zu machen
  • Viel Trinken
    ist ganz wichtig. Der Körper muss unbedingt vor Austrocknung geschützt werden. Aber Vorsicht: Kaffee, Tee, Limonade oder gar Bier rauben dem Körper Flüssigkeit. Am besten trinken Sie stilles Wasser (oder besser noch memon Wasser) oder reine Fruchtsäfte (nicht vom Discounter sondern frisch aus der Frucht gepresst).
  • Pulsmessgerät ist nicht zwingend erforderlich.
    Wer jedoch abnehmen möchte sollte seine Belastung über ein Herzfrequenz-Pulsmessgerät kontrollieren
  • Die richtige Herausforderung
    hängt in erster Linie von Ihrer persönlichen Fitness ab. In der Regel ist es besser, wenn Sie Ihrem Körper gerade zu Beginn nicht zuviel zumuten. Langsam beginnen und sich langsam steigern
  • Die richtige Ausrüstung:
    leichte und schwingungsarme Stöcke (die Länge errechnet sich nach der Formel Körpergröße in cm x 0,66), geländetaugliche gut gedämpfte Schuhe (es gibt spezielles Nordic Walking Schuhwerk, es gehen aber auch Lauf- oder Trekkingschuhe), dem Wetter angepasste Kleidung
  • Das richtige Tempo
    haben Sie eingeschlagen, wenn Sie noch ruhig und tief atmen können. So bekommt der Körper genügend Sauerstoff
  • Die richtige Atmung
    die Luft immer durch die Nase einatmen und durch den Mund ausatmen
  • Die richtige Haltung
    beim Nordic Walking ist der Oberkörper immer leicht nach vorne gebeugt, der Blick geht nach vorne und nicht auf den Boden. Die Stockspitze zeigt immer nach hinten und die Hände öffnen sich während der Vorwärtsbewegung

Buch Tipp

Nordic-Walking-BuchNordic Walking
Dr. Mathias R. Schmidt, Andreas Helmkamp, Norbert Mack, Norbert Winski

Nordic Walking erobert die Herzen der Freizeitsportler im Flug. Der kleine handliche GU-Ratgeber aus der „Feel Good” Edition besticht durch übersichtliche Aufmachung, konkrete Anweisungen und geschichtlichen Hintergrund. In drei knappen und bestens bebilderten Kapiteln beschreiben die Autoren viel Wissenswertes rund um den „nordischen Spaziergang” mit Stöcken. Angefangen bei der Ausrüstung über die ersten Schritte bis hin zu ausgefeilten Powertechniken versteht es dieser Ratgeber diese Sportart von seiner schönsten Seite zu zeigen und er motiviert zum sofortigen „Stockeinsatz”. Gräfe und Unzer Verlag 48 Seiten; ISBN 978-3-8338-0493-9

 

DVD – Nordic Walking ABC
von Grund auf richtig Nordic Walken Markus Förmer, Michal Netreba, Thomas Koppler. Diese DVD vermittelt mehr als 150 verschiedene Übungen zu Nordic Walking. Sie bietet eine übersichtliche Navigation, über die kurzen und anschaulich illustrierten Kurzfilme. So lassen sich einzelne Übungsbereiche, wie z. B. Koordinationsübungen zum Aufwärmen, etc. schnell wieder ins Gedächtnis rufen. Sehr anschaulich werden in gegebüberstellenden Kurzfilmen die häufigsten Fehler beim Nordic Walking demonstriert. Praktische Anweisungen vermitteln dem Anfänger die nötige Sicherheit für den richtigen Stockeinsatz und Gang. Übrigens: Die Bilder auf dieser Seite stammen aus dieser DVD. Sprache: Deutsch/Englisch 80 min. www.nordicwalking-abc.com

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.