Einträge von redaktion

Veränderte Herzratenvariabilität durch Elektrosmog

Eine Studie findet heraus: Die Exposition mit Elektrosmog bzw. Mikrowellenstrahlung verändert die Herzratenvariabilität (HRV) des Menschen. 25 Personen wurden in Abständen von drei Minuten der Strahlung von Schnurlostelefonen (DECT-Telefonie) ausgesetzt. Zwischendurch blieb die Strahlung aus. Während dieses Prozesses wurden die Herzratenvariabilität und der elektrische Hautwiderstand gemessen und anschließend ausgewertet. Ausgangspunkt war die Frage nach dem […]

Wohnort in der Nähe einer Mobilfunkstation

Eine Studie iranischer Forscher hat noch einmal deutlich gemacht, wie gravierend die Folgen von Strahlung durch den modernen Kommunikationsfunk und Mobilfunk für die Gesundheit sein können. In Isfahan (Iran) wurde untersucht, wie sich das Wohnen in der unmittelbaren Nähe einer Mobilfunksendestation auf die betroffenen Personen auswirkt. Das Ziel dieser Querschnittsstudie war die Erfassung und Auswertung […]

Frankreich: Gesetz zum Schutz vor Mobilfunkstrahlung

Endlich ist es soweit. Nach langem Ringen um die richtige Lösung ist jetzt in Frankreich ein Gesetz verabschiedet worden, dass die Bürgerinnen und Bürger des Landes von der Emission von Strahlung durch Mobilfunk schützen soll. Im französischen Parlament wurden in den vergangenen zwei Jahren bereits einige Versuche unternommen, ein solches Gesetz auf den Weg zu […]

Hirntumor durch Handystrahlung?

Die Diskussion um Krebserkrankungen, die durch Elektrosmog und Handystrahlung ausgelöst werden sollen, flammt immer wieder auf. Vor allem der Hirntumor wird als Folge von Handystrahlung in Betracht gezogen – schließlich hält man das Handy während des Telefonierens in der Nähe des Kopfes. Was ist dran: Kann Handystrahlung Hirntumoren auslösen? Epidemologische Studien belegen das Risiko von […]

Elektrosmog und die Folgen: die Rimbach-Studie

Immer mehr wissenschaftliche Studien belegen, dass Elektrosmog durch elektromagnetische Wellen weitreichende Folgen für die Gesundheit hat, besonders bei Menschen mit ausgeprägter Elektrosensibilität. Elektromagnetische Felder von elektrischen Anlagen, Kommunikationsfunk, Sendeanlagen und Elektrogeräten können immer häufiger in ihren Langzeitrisiken durchschaut werden. Ein Beispiel für eine solche Untersuchung ist die Rimbach-Studie. Der Anfang: ein neuer Sendemast für Rimbach […]

Was ist Elektrosensibilität & Elektrosensitivität?

Wir alle sind fast ununterbrochen mit elektromagnetischer Strahlung umgeben. Der moderne Kommunikationsfunk bringt Langzeitrisiken für die Gesundheit mit sich. Mit ca. 100 Mio. Mobiltelefonen den dazugehörigen 300.000 Mobilfunkmasten und den häuslichen Sendeanlagen. Auch natürliche Phänomene (Störzonen) sorgen für ein ungünstiges Umfeld, indem sie Erdstrahlung von sich geben. Diese Strahlung reicht in ihrer Energie nicht aus, […]

memon an österr. Ski-Erfolgen von Niki Hosp beteiligt

Zeitungsartikel aus dem Oberbayerischem Volksblatt vom 14./15.2.2015: Vital zu den WM-Erfolgen Mit vielfältigen Produkten kämpft memon gegen Umweltbelastungen Rosenheim – Während sich die deutschen Skifahrer aktuell gerade einmal über eine Silbermedaille von Viktoria Rebensburg bei der Ski-Weltmeisterschaft in Vail/Beaver Creek (USA) freuen können, sind die Nachbarn aus Österreich auf dem Weg ihre bisher erfolgreichste Ski-WM […]

Wie entstehen elektromagnetische Felder & Elektrosmog?

Ob zuhause, bei der Arbeit, im Zug oder im Auto: Immer wenn Elektrizität fließt, entstehen elektrische und magnetische Felder. Dies lässt sich nicht vermeiden. Wir sind diesem Elektrosmog ausgesetzt, wenn wir uns z. B. bei Transformatoren oder Hochspannungsleitungen aufhalten. Wir benutzen elektrisch betriebene Anlagen und elektrisch betriebene Geräte. Grundsätzlich gilt: Alle stromverbrauchenden Geräte erzeugen elektromagnetische […]

Bieten SAR-Werte ausreichend Schutz vor Elektrosmog?

Der SAR-Wert ist ein Maßstab zur Beurteilung der sogenannten „spezifischen Absorptionsrate“. Gemessen wird die Absorption (Aufnahme) von elektromagnetischen Feldern in Material oder Gewebe. Die SAR-Werte, die die Hersteller von Handys angeben, sollen es Nutzerinnen und Nutzern von Mobilfunk möglich machen, etwaige Langzeitrisiken für die Gesundheit durch Elektrosmog und Handystrahlung einzuschätzen. Je kleiner der Wert ist, […]

Elektrosmog durch Energiesparlampen

Energiesparlampen sind seit einiger Zeit in der Diskussion: Endlich, so heißt es, könne man Energie sparen bei gleichbleibendem intensiven Licht und ausreichender Beleuchtung. Doch halten die Energiesparlampen auch in Sachen Strahlung, Elektrosmog und in Bezug auf elektromagnetische Felder, was sie versprechen? Die Energiesparlampen – auch Kompaktleuchtstofflampen genannt – geben eine nicht unerhebliche elektromagnetische Strahlung ab. […]